Die Pfarrkirche St. Andreas in Wurmannsquick ist eine neuromanische Wandpfeilerkirche mit Ziegelmauern. Sie wurde 1878-81 von Johann Baptist Schott erbaut.

Die Kirche wurde im Jahre 2002 renoviert. Ihre Ausstattung ist barock und modern.