Infoveranstaltung: „Nahversorgung/ Dorfladen“

Rogglfing:

Zu einer Informationsveranstaltung zum Thema: „Kann in unserem Dorf ein Lebensmittelladen erfolgreich betrieben werden?“ sind alle Interessierten willkommen. Die Teilnehmergemeinschaft Rogglfing und die Marktgemeinde Wurmannsquick laden dazu am Mittwoch 14. Januar um 20 Uhr ins Gasthaus Oberwirt ein. Zu diesem Thema spricht Wolfgang Gröll, Fachberater für Dorfläden in Bayern.

Wolfgang Gröll, auch bekannt durch mehrere Fernsehreportagen (u. a. „Quer“ im Bayerischen Fernsehen) begleitet seit mehr als 18 Jahren erfolgreich Gründungen von Dorfläden in ganz Bayern. Wichtige Fragen werden besprochen:

  • Wie ist die gesamte Lebensmittelhandelsstruktur in Deutschland aufgebaut?
  • Welche Erfolgsfaktoren garantieren das Überleben eines Dorfladens?
  • Wer kommt als Lieferant für einen Dorfladen möglicherweise in Frage?
  • Welche Betreibermodelle haben in der Praxis eine Chance?
  • Kann ein Dorfladen preislich mit den Discountern mithalten – und wenn „Ja“ – wie?
  • Welche Art von Nahversorgung ist noch notwendig und möglich (Bankangelegenheiten, Fax –Service, Bringdienst für Ältere, etc.)?

Bei ausreichendem Interesse wird die weitere Vorgehensweise erörtert.