Das Rathaus Wurmannsquick ist am Freitag, den 02. November 2018 geschlossen.

Niederschrift über die Sitzung des Marktgemeinderates am Donnerstag, den 17.05.2018 im

Rathaus in Wurmannsquick.

 

Die 16 Mitglieder waren ordnungsgemäß geladen.

 

Anwesend waren:

 

  1. Bürgermeister Georg Thurmeier;

Gemeinderäte: 2. Bgm. Renate Mooser, 3. Bgm. Sepp Rettenbeck, Dr. Armin Bauhuber, Hermann Dorfner, Günter Eckbauer, Josef Fraunhofer, Rainer Hausladen, Johann Joachimbauer, Stephan Reff, Andreas Ries, Maria Sextl, Josef Strobl, Florian Wald, Erwin Werner;

 

Nicht anwesend waren: Fritz Lohr, Franz Weinfurtner; 

Die Beschlussfähigkeit des Marktgemeinderates ist gegeben und wurde festgestellt.

 

Vorsitzender: 1. Bürgermeister Georg Thurmeier

Schriftführer: Julia Aigner

 

 

  1. Verlesen des öffentlichen Teiles der letzten Sitzungsniederschrift, der nach einer Änderung einstimmig genehmigt wurde.

Abstimmung: 15 : 0

 

 

  1. Information:
  • 10. Juni Kindergartenfest
  • Termin Bauausschusssitzung am 11. Juni um 19 Uhr

 

 

  1. Haushaltsplan und Haushaltssatzung 2018; Beschluss

Dem Gemeinderat wurden die Haushaltsansätze des Verwaltungs-    

und Vermögenshaushaltes vorgetragen und erläutert.

Beschlussfassung:

Der Marktgemeinderat beschließt: Die Haushaltsansätze des Verwaltungs- und des Vermögenshaushaltes für das Haushaltsjahr 2018 werden genehmigt.

Der Haushaltsplan schließt im Verwaltungshaushalt in den Einnahmen und Ausgaben

mit 6.584.300 €

und im Vermögenshaushalt in den Einnahmen und Ausgaben

mit 8.388.100 €

Abstimmung: 15 : 0

 

Anschließend werden die Haushaltssatzung und der Haushaltsplan mit Anlagen für das Haushaltsjahr 2018 gemäß Art. 65 Abs.1 der Gemeindeordnung für den Freistaat Bayern beschlossen.

Schuldenübersicht

Rücklagenübersicht

Haushaltssatzung 2018

 

Abstimmung: 15 : 0

  

Finanzplan 2019 – 2021

 

Finanzplan 2019 bis 2021; Beschluss

Dem Marktgemeinderat wurde der Finanzplan für die Jahre 2019 bis 2021 vorgetragen und erläutert. Der Marktgemeinderat beschließt: Der Finanzplan für die Jahre 2019 bis 2021 wird genehmigt.

Abstimmung: 15 : 0

 

 

 

  1. XXX, Bachham 1: Bauantrag; 

XXX stellt einen Bauantrag für die Errichtung eines Güllebehälters in Bachham 1, FlNr. 1443, Gemarkung Martinskirchen.

Der Marktgemeinderat erteilt dem vorliegenden Bauantrag das Einvernehmen.

Abstimmung: 15 : 0

 

 

  1. XXX: Bauvoranfrage;

XXX stellt eine Bauvoranfrage für den Neubau eines Einfamilienhauses mit Doppelgarage in Wurmannsquick, Parzelle Nr. 6 (Straßer), Baugebiet Eglsee V, Gemarkung Hickerstall.

Das Bauvorhaben befindet sich im Geltungsbereich des Bebauungsplanes „Eglsee V“ und weicht von Festsetzungen des Bebauungsplans ab.

Der Marktgemeinderat stellt der vorliegenden Bauvoranfrage eine entsprechende Befreiung gemäß § 31 Abs. 2 BauGB, sowie das Einvernehmen in Aussicht.

Abstimmung: 15 : 0

 

 

  1. Kläranlage Wurmannsquick/Hirschhorn: Zem-Drain Kosten;

Für die Kläranlage Wurmannsquick / Hirschhorn soll das sogenannte Zem-Drain Verfahren angewendet werden. Dazu wird eine Schalungsfolie in der obersten Schalungshöhe von 2,70 m im Schwankungsbereich des Wassers in der Kläranlage angebracht, um die Oberfläche des Betons zu verbessern.

Die Kosten für das Verfahren belaufen sich auf ca.

12.000 €.

Der Marktgemeinderat beschließt: Das Zem-Drain Verfahren soll in der Kläranlage Wurmannsquick / Hirschhorn angewendet werden.

Abstimmung: 15 : 0

 

 

  1. Wünsche und Anträge:

Werner: KA Höllbruck laute Geräusche, auch nachts

Strobl: Ortseingangsschild vom Heimatverein Hirschhorn wieder an derselben Stelle anbringen; Rupertisiedlung Grünstreifen Hecken schneiden; Spielplatz Eheberg Zaun kaputt

Hausladen: Stand Wasserzähler wechseln

Rettenbeck: Bankettschäden für Umleitung, Kostenerstattungen?

Eckbauer: Eglsee Gehsteig nicht mehr gerade durch häufiges Teeren

Werner: Breitbandausbau Grafing sollen Straßenquerungen gespült werden

Fraunhofer: Lob an den aktuellen Trupp der Firma THB (Breitbandausbau)

Ries: Bei Brücke Steinbach Gully zur Entwässerung an tiefste Stelle setzen 

 

 

 

Wurmannsquick, den ………………………………………

 

 

 

Vorsitzender:………………………………………     Schriftführer:………………………………