Coronabedingt werden alle Bürger gebeten, nur notwendige und unaufschiebbare Behördengänge vorzunehmen und hierfür vorab telefonisch einen Termin vereinbaren. Verschiedene Anliegen können auch per Telefon oder per E-Mail geklärt werden.

Der Helfer vor Ort Wurmannsquick engagiert sich schon seit 2002 für die Menschen in Wurmannsquick und Umgebung. Im ländlichen Gebiet vergeht mehr Zeit als in der Stadt bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes. Um die therapiefreie Zeit zu verkürzen, werden die Helfer zusätzlich zu dem entsprechenden Rettungsmitteln alarmiert und können frühzeitig mit den ersten qualifizierten Sofortmaßnahmen beginnen.

 

Gruppenfoto Helfer vor Ort

 

Mehr Informationen zu den Helfer vor Ort finden Sie auf www.hvo-wurmannsquick.de