Coronabedingt werden alle Bürger gebeten, nur notwendige und unaufschiebbare Behördengänge vorzunehmen und hierfür vorab telefonisch einen Termin vereinbaren. Verschiedene Anliegen können auch per Telefon oder per E-Mail geklärt werden.

Martinskirchen mit über 400 Einwohnern liegt etwa drei Kilometer östlich von Wurmannsquick. Sehenswert ist die Katholische Filialkirche St. Martin, ein einschiffiger spätgotischer Bau mit mächtigem Blankziegel auf der Südseite erbaut in der 2. Hälfte des 15. Jahrhunderts.