Coronabedingt werden alle Bürger gebeten, nur notwendige und unaufschiebbare Behördengänge vorzunehmen und hierfür vorab telefonisch einen Termin vereinbaren. Verschiedene Anliegen können auch per Telefon oder per E-Mail geklärt werden.

Die Lage hat sich leider in den letzten Tagen massiv verschlechtert.

Durch die jetzt sehr hohen Inzidenzen und dem Katastrophenalarm sehen wir uns leider gezwungen den Saumarkt auch in diesem Jahr abzusagen.

Stattdessen werden am Samstag den 20.11. Vormittag 8:00 – 12:00 Uhr am Marktplatz von mehreren örtlichen Händlern regionale selbst erzeugte Produkte angeboten.

Z.B. Kletzenbrot, Lebkuchen, Plätzchen, Eier, Nudeln, Geräuchertes und Würste, Honig, Imkereiartikel, Bienenwachskerzen.